Herzlich willkommen in unserer Praxis!

Multiple-Sklerose

Die Ursache der Multiple Sklerose ist eine Autoimmunerkrankung des Zentralnervensystems. Das bedeutet, dass das eigene Immunsystem fälschlicherweise gewisse Bestandteile des Gehirns und des Rückenmarks als „fremd“ erkennt und somit versucht diese zu schädigen. Dadurch kann es zu einer Vielzahl von neurologischen Symptomen wie z.B. Gefühlsstörungen, Sehstörungen, Blasen- und Mastdarmstörungen aber auch Lähmungen und Gangstörungen kommen. Der Verlauf der Erkrankung ist individuell ganz unterschiedlich, lässt sich heute aber durch eine Vielzahl von modernen Medikamenten im hohen Maße günstig beeinflussen.

Wir helfen betroffenen Patienten bei der Diagnose, Auswahl und Überwachung der Therapie. Aber auch durch eine Internetrechere verunsicherte Patienten, die vermuten, unter einer Multiplen Sklerose zu leiden, können sich bei uns untersuchen und beraten lassen.

Zur Diagnostik gehört neben der gründlichen körperlichen Untersuchung und der Einholung der Krankengeschichte auch die Veranlassung weiterführender Kernspinuntersuchungen des Kopfes sowie der Wirbelsäule sowie gegebenenfalls auch eine Nervenwasseruntersuchung (Liquorpunktion) die auch bei uns in der Praxis durchgeführt wird.

Der genaue Grund für die Entstehung der Multiplen Sklerose wird derzeit intensiv erforscht, ein allgemeingültiges, einfaches Erklärungsmodell existiert allerdings nicht. Es ist vielmehr von einem Zusammentreffen einer Vielzahl einzelner Faktoren auszugehen die letztlich zum Ausbruch der Erkrankung führen.